Brandschutz – Planung sorgt vor

Bei einem Brand ist entscheidend: Menschen und Tiere zu retten, Sachschäden auf ein Minimum zu beschränken und Löscharbeiten jederzeit zu ermöglichen. Die richtigen Massnahmen minimieren das Brandrisiko. Brennt es trotzdem, helfen sie, dass sich Feuer und Rauch nicht ungehindert ausbr
eitet.

Die Grundlagen legen die geltenden Brandschutzvorschriften und die kantonalen Gesetze oder Verordnungen. Die Brandschutzbehörde (Gemeinde und Kantone) überwachen das Einhalten der Brandschutzvorschriften. Die Verantwortung dafür liegt bis zur Übergabe des Gebäudes beim Ersteller. Im Betrieb verantworten Eigentümer und / oder Betreiber das Umsetzen und Einhalten der Brandschutzvorschriften.

Mehr lesen

Brandschutz unterteilt sich in drei Kategorien:

Baulicher Brandschutz

Die baulichen Massnahmen reichen von den verwendeten Baustoffen und Bauteilen über die Schutzabstände, die Tragwerke, die Brandabschnitte bis hin zu den Fluchtwegen. Jede einzelne Massnahme ist vielschichtig und deshalb ein Thema für sich.

Technischer Brandschutz

Die Architektur wird zunehmend Anspruchsvoller. Die technischen Brandschutzmassnahmen dienen u. a. dazu, Brände frühzeitig zu erkennen und die Ausbreitung möglichst zu verhindern. Technische Brandschutzmassnahmen (Sprinkleranlagen, Brandmeldeanlagen, Rauch- und Wärmeabzugsanlagen u. v. m.)  sollen den baulichen Brandschutz unterstützen.

Organisatorischer Brandschutz

Diese Kategorie umfasst sämtliche personellen und organisatorischen Massnahmen, welche vom Eigentümer oder der Nutzerschaft in Eigenverantwortung wahrzunehmen sind. Je nach Grösse des Betriebes, Personenbelegung oder Brandgefahr, muss der organisatorische Brandschutz durch einen Sicherheitsbeauftragten sichergestellt werden.

Unsere Dienstleistungen

Mit unserem fundierten Fachwissen unterstützen wir Sie passgenau – bei Neubauten, Umbauten und Sanierungen; für Wohnen, Gewerbe, Industrie, Hotellerie, Spitäler, Alters- und Pflegeheime und auch für Gebäude mit grosser Personenbelegungen wie Einkaufscenter oder Stadien. Unsere Brandschutzdienstleistungen umfassen:

  • Beratung
  • Konzept
  • Brandschutzplanung (Brandschutzpläne und Brandschutzkonzepte)
  • Baukontrollen inklusive Qualitätssicherung
  • Drehbuch für  den Integral Test und Brandfallmatrix / Zonenpläne
  • Inbetriebnahme und Abnahme
  • Feuerwehreinsatzpläne
  • Evakuationskonzepte
  • Schlussdokumentation

Unsere Ansprechpartner
Wir unterstützen Sie: Besitzer, Nutzer, Bauherren, Generalunternehmer, Architekten, Ingenieure oder Unternehmen.

Ihr Projektstart
Bei Neubauten zeigen wir Ihnen gern kostensparende Alternativen auf – bereits in der Wettbewerbsphase oder beim Vorprojekt. Dabei berücksichtigen wir die geltenden Brandschutzvorschriften. Denn: Das grösste Optimierungspotential garantiert ein umfassendes Konzept von Anfang an.

Bei Umbauten und Sanierungen berücksichtigen wir bestehende Gegebenheiten und Materialisierungen. Unser oberstes Ziel lautet dabei: Wir harmonisieren die Vorgaben des Bauherrn oder anderer Projektbeteiligten und die Kundenwünsche mit den geltenden Brandschutzvorschriften und Anforderungen der Behörden.

Unsere Brandschutzabteilung
Als Ingenieurbüro für Gebäudetechnik mit Sitz in Baar, Chur und Winterthur, wirken wir in der ganzen Deutschschweiz.

Sprechen Sie mit uns. Wir geben Ihrem Bauvorhaben frühzeitig relevante Impulse – dank unserer Erfahrung und ganzheitlichen Betrachtung.